Sächsisches Landesarbeitsgericht Urteil vom 11.02.2011 – 3 Sa 461/10 Schlagworte/Normen: Außerordentliche, hilfsweise ordentliche Kündigung eines Oberarztes wegen beleidigender Äußerungen mit teils sexuellem Inhalt gegenüber einer…

(vdaa)  Sächsisches Landesarbeitsgericht

Urteil vom 11.02.2011 – 3 Sa 461/10

Schlagworte/Normen:

Außerordentliche, hilfsweise ordentliche Kündigung eines Oberarztes wegen beleidigender Äußerungen mit teils sexuellem Inhalt gegenüber einer Assistenzärztin
Leitsätze:

Einzelfallentscheidung zu einer außerordentlichen, hilfsweise ordentlichen Kündigung wegen sexueller Belästigung einer Kollegin (im Ergebnis Äußerung des Klägers als nicht so gravierend pflichtwidrig angesehen; zunächst einschlägige Abmahnung ausreichend hier); zu den Gründen für die Auflösung des Arbeitsverhältnisses wegen der sexuellen Belästigung auf Antrag des Arbeitgebers

Siehe:

http://www.justiz.sachsen.de/lag/download/3Sa461-10.pdf

Informationen:

  • Veröffentlicht: 22.06.2011