Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen

 

Landesarbeitsgericht NiedersachsenUrteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10 Schlagworte/Normen:Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden QualifikationsmerkmalenLeitsätze: – Die Zuweisung von Tätigkeiten einer…

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10

Schlagworte/Normen:
Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen
Leitsätze:

– Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.

– Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 TVöD aus dienstlichem Grund die Versetzung eines Arbeitnehmers aus einem Team zur Lösung eines Konfliktes vornehmen, ohne dass er den „Verursacher“ des Konfliktes zu ermitteln hat.

Siehe:

http://www.db-lag.niedersachsen.de/Entscheidung.asp?Ind=0700020100002826%20SA

Informationen:

  • Veröffentlicht: 17.12.2010
 
 
 
 

Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen

 

Landesarbeitsgericht NiedersachsenUrteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10 Schlagworte/Normen:Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden QualifikationsmerkmalenLeitsätze: – Die Zuweisung von Tätigkeiten einer…

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10

Schlagworte/Normen:
Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen
Leitsätze:

– Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.

– Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 TVöD aus dienstlichem Grund die Versetzung eines Arbeitnehmers aus einem Team zur Lösung eines Konfliktes vornehmen, ohne dass er den „Verursacher“ des Konfliktes zu ermitteln hat.

Siehe:

http://www.db-lag.niedersachsen.de/Entscheidung.asp?Ind=0700020100002826%20SA

Informationen:

  • Veröffentlicht: 17.12.2010
 
 
 
 

Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen

 

Landesarbeitsgericht NiedersachsenUrteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10 Schlagworte/Normen:Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden QualifikationsmerkmalenLeitsätze: – Die Zuweisung von Tätigkeiten einer…

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10

Schlagworte/Normen:
Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen
Leitsätze:

– Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.

– Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 TVöD aus dienstlichem Grund die Versetzung eines Arbeitnehmers aus einem Team zur Lösung eines Konfliktes vornehmen, ohne dass er den „Verursacher“ des Konfliktes zu ermitteln hat.

Siehe:

http://www.db-lag.niedersachsen.de/Entscheidung.asp?Ind=0700020100002826%20SA

Informationen:

  • Veröffentlicht: 17.12.2010
 
 
 
 

Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen

 

Landesarbeitsgericht NiedersachsenUrteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10 Schlagworte/Normen:Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden QualifikationsmerkmalenLeitsätze: – Die Zuweisung von Tätigkeiten einer…

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10

Schlagworte/Normen:
Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen
Leitsätze:

– Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.

– Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 TVöD aus dienstlichem Grund die Versetzung eines Arbeitnehmers aus einem Team zur Lösung eines Konfliktes vornehmen, ohne dass er den „Verursacher“ des Konfliktes zu ermitteln hat.

Siehe:

http://www.db-lag.niedersachsen.de/Entscheidung.asp?Ind=0700020100002826%20SA

Informationen:

  • Veröffentlicht: 17.12.2010
 
 
 
 

Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen

 

Landesarbeitsgericht Niedersachsen Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10 Schlagworte/Normen:Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden QualifikationsmerkmalenLeitsätze: – Die…

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10

Schlagworte/Normen:
Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen
Leitsätze:

– Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.

– Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 TVöD aus dienstlichem Grund die Versetzung eines Arbeitnehmers aus einem Team zur Lösung eines Konfliktes vornehmen, ohne dass er den „Verursacher“ des Konfliktes zu ermitteln hat.

Siehe:

http://www.db-lag.niedersachsen.de/Entscheidung.asp?Ind=0700020100002826%20SA

Informationen:

  • Veröffentlicht: 17.12.2010
 
 
 
 

Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen

 

Landesarbeitsgericht Niedersachsen Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10 Schlagworte/Normen: Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen Leitsätze: …

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Urteil vom 15.10.2010 – 6 Sa 282/10

Schlagworte/Normen:
Beseitigung von Konflikten im Team – Zuweisung einer Tätigkeit in niedrigeren Entgeltgruppe bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen
Leitsätze:

– Die Zuweisung von Tätigkeiten einer niedrigeren Entgeltgruppe ist dann vom Direktionsrecht des Arbeitgebers gedeckt, wenn der Arbeitnehmer die höhere Vergütung bei gleichbleibenden Qualifikationsmerkmalen nur aufgrund des Bewährungsaufstieges erzielt hat und die neu zugewiesene Tätigkeit den Qualifikationsmerkmalen entspricht.

– Der Arbeitgeber kann gemäß § 4 TVöD aus dienstlichem Grund die Versetzung eines Arbeitnehmers aus einem Team zur Lösung eines Konfliktes vornehmen, ohne dass er den „Verursacher“ des Konfliktes zu ermitteln hat.

Siehe:

http://www.db-lag.niedersachsen.de/Entscheidung.asp?Ind=0700020100002826%20SA

Informationen:

  • Veröffentlicht: 17.12.2010