Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg Urteil vom 21.12.2010, veröffentlicht am 12.02.2011 – 6 Sa 90/10 Schlagworte/Normen: Umwandlung – Kollektivrechtliche Fortgeltung von Firmentarifverträgen – Bezugnahme auf Tarifvertrag – Allgemeine Geschäftsbedingungen Leitsätze:…

(vdaa)  Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg

Urteil vom 21.12.2010, veröffentlicht am 12.02.2011 – 6 Sa 90/10

Schlagworte/Normen:
Umwandlung – Kollektivrechtliche Fortgeltung von Firmentarifverträgen – Bezugnahme auf Tarifvertrag – Allgemeine Geschäftsbedingungen
Leitsätze:

– Ein Firmentarifvertrag gilt auch bei Umwandlung durch Ausgliederung auf einen bestehenden Rechtsträger kollektiv-rechtlich fort, wenn der aufnehmende Rechtsträger keine Arbeitnehmer beschäftigt

– Eine große dynamische Bezugnahmeklausel (Tarifwechselklausel) ist AGB-rechtlich wirksam.

Siehe:

http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=bw&GerichtAuswahl=Arbeitsgerichte&Art=en&Datum=2010-12&nr=13913&pos=0&anz=4

Informationen:

  • Veröffentlicht: 21.02.2011