1. Das Risiko der mangelnden Verwendung der Arbeitskraft (Verwendungsrisiko) hat im Falle des Entzuges einer für die Erbringung der Arbeit vom Auftraggeber (hier: der US-Army) vorgeschriebenen Einsatzgenehmigung der Arbeitgeber…

bis zum Ablauf der Kündigungsfrist zu tragen, wenn nach dem Arbeitsvertrag das Arbeitsverhältnis durch den Entzug der Einsatzgenehmigung automatisch mit Ablauf der Kündigungsfrist endet und der Arbeitnehmer nach der vertraglichen Regelung bis dahin unter Anrechnung von Urlaub freigestellt sein soll.2. Die mangelnde Leistungsfähigkeit des Arbeitnehmers gemäß § 297 BGB steht seinem Vergütungsanspruch in diesem Fall nicht entgegen.

Informationen: