Home Presse & Nachrichten Nachrichten & Urteile
31.10.2014
Arbeitsgerichte
Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Datum
31 Streitwert, Wertfestsetzung, Beschlussverfahren, Betriebsratswahl, Wählerliste, Zulassung Montag, 01. September 2014
32 Kündigung, fristlos, Maklerbetreuerin, Außendienstmitarbeiter, Trunkenheit, Private Trunkenheitsfahrt, Führerschein, Entzug, Fahrerlaubnis, Verlust der Montag, 01. September 2014
33 Rückzahlung einer stillen Einlage Kündigungserschwerung Donnerstag, 21. August 2014
34 BGB § 242 Ba; ARB § 15 Abs. 2 Mittwoch, 13. August 2014
35 Sonderprämien für die Vernichtung von Wasserbomben Mittwoch, 13. August 2014
36 Keine Kürzung des im Vollzeitarbeitsverhältnis erworbenen Urlaubsanspruchs beim Wechsel in eine Teilzeittätigkeit. Mittwoch, 13. August 2014
37 Befristetes Arbeitsverhältnis mit einer Optionskommune - Projekt Bürgerarbeit - vorübergehender betrieblicher Bedarf - Prognose Mittwoch, 13. August 2014
38 Leistungszulage nach § 8 ERA der Metall und Elektroindustrie Rheinland Pfalz Donnerstag, 07. August 2014
39 Gewichtige Gründe im Sinne des § 149 Abs. 2 S. 2 ZPO Freitag, 01. August 2014
40 Streitwert, Gegenstandswert, Beschlussverfahren, Einstweilige Verfügung, Betriebsratswahl, Wahlausschreiben, Korrektur, Wahlabbruch, Streitwertkommission Freitag, 01. August 2014
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 4 von 119
Anwälte

Arbeitsrecht in Augsburg:
Johann Pfeil (Kanzlei Pfeil)

Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht in Neunkirchen:
Joachim Zimmer (Kanzlei Thommes & Zimmer)

Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Medienrecht in Neunkirchen:
Rouven Schön (RAe Dr. Bauer & Kollegen)

Arbeitsrecht, Medizinrecht in Düsseldorf:
Christoph Burgmer (Burgmer Rechtsanwälte)

Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht in Ettlingen:
Mirko Stadler (BSHR Stadler Hettel Roth PartmbB)

Pressemitteilungen
Nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen? - Ein schwerbehinderter Bewerber hat nicht immer einen Entschädigungsanspruch!

(Stuttgart) Schreibt ein öffentlicher Arbeitgeber eine wegen Altersteilzeit frei gewordene Stelle nur für Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit Bedrohte aus, benachteiligt er allein dadurch keine schwerbehinderten Bewerber, die eine Anstellung haben. Er muss sie nicht zum Bewerbungsgespräch einladen.

 
Landesarbeitsgericht Düsseldorf: Beendigung alternierender Telearbeit

(Stuttgart) Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat soeben in einem Fall der Beendigung alternierender Telearbeit entschieden.

 
Zusätzliche Urlaubstage nach Vollendung des 58. Lebensjahres

(Stuttgart) Gewährt ein Arbeitgeber älteren Arbeitnehmern jährlich mehr Urlaubstage als den jüngeren, kann diese unterschiedliche Behandlung wegen des Alters unter dem Gesichtspunkt des Schutzes älterer Beschäftigter nach § 10 Satz 3 Nr. 1 AGG zulässig sein.

 
News aus dem BMAS