(Stutt­gart) Nach § 1 Nr. 2 BRTV GaLa­Bau gilt die­ser Tarif­ver­trag fach­lich für alle Betrie­be und selbst­stän­di­gen Betriebs­ab­tei­lun­gen des Garten‑, Land­schafts- und Sport­platz­baus, wenn sie u. a. „der Unfall­ver­si­che­rung bei der Gar­ten­bau-Berufs­ge­nos­sen­schaft unter­lie­gen”.

Dies, so der Stutt­gar­ter Fach­an­walt für Arbeits­recht Micha­el Henn, Prä­si­dent des VDAA — Ver­band deut­scher Arbeits­rechts­An­wäl­te e. V. mit Sitz in Stutt­gart, unter Hin­weis auf die Mit­tei­lung des Lan­des­ar­beits­ge­richts (LAG) Ber­lin-Bran­den­burg vom 1.04.2014 zu sei­nem Urteil vom 13.02.2014 – 21 Sa 745/13 — hängt davon ab, ob die Gar­ten­bau-Berufs­ge­nos­sen­schaft mate­ri­ell für den Betrieb zustän­dig ist; uner­heb­lich ist es, ob sich die genann­te Berufs­ge­nos­sen­schaft für zustän­dig gehal­ten und ihre Zustän­dig­keit ggf. durch Bescheid fest­ge­stellt hat.

Der Arbeit­neh­mer hat Ver­gü­tungs­an­sprü­che gel­tend gemacht und sich dabei auf den BRTV GaLa­Bau beru­fen. Die Arbeit­ge­be­rin hat hier­ge­gen u. a. ein­ge­wen­det, sie unter­lie­ge nicht der Gar­ten­bau-Berufs­ge­nos­sen­schaft, son­dern einer ande­ren Berufs­ge­nos­sen­schaft, die ihre Zustän­dig­keit durch Bescheid fest­ge­stellt habe.
Das Lan­des­ar­beits­ge­richt ist der Auf­fas­sung der Arbeit­ge­be­rin nicht gefolgt. Ob die Berufs­ge­nos­sen­schaft ihre Zustän­dig­keit fest­stel­le, sei für die Anwend­bar­keit des BRTV GaLa­Bau ohne Belang. Ent­schei­dend sei, dass eine Zustän­dig­keit der Berufs­ge­nos­sen­schaft auf­grund der betrieb­li­chen Tätig­keit der Arbeit­ge­be­rin gege­ben sei.

Das Lan­des­ar­beits­ge­richt hat die Revi­si­on an das Bun­des­ar­beits­ge­richt wegen grund­sätz­li­cher Bedeu­tung der Rechts­sa­che zuge­las­sen.

Henn emp­fahl, die Ent­schei­dung zu beach­ten und in Zwei­fels­fäl­len recht­li­chen Rat ein­zu­ho­len, wobei er u. a. dazu auch auf den VDAA Ver­band deut­scher Arbeits­rechts­An­wäl­te e. V. – www.vdaa.de – ver­wies.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen zur Ver­fü­gung:

Micha­el Henn
Rechts­an­walt
Fach­an­walt für Erbrecht
Fach­an­walt für Arbeits­recht
VDAA – Prä­si­dent
Rechts­an­wäl­te Dr. Gaupp & Coll.
Theo­dor-Heuss-Str. 11
70174 Stutt­gart
Tel.: 0711/30 58 93–0
Fax: 0711/30 58 93–11
stuttgart@drgaupp.de
www.drgaupp.de