Kon­takt

VDAA — Ver­band deut­scher Arbeits­rechts­An­wäl­te e.V.
Kron­prinz­str. 14
70173 Stutt­gart
Tele­fon: (0711) 3058 9320
Tele­fax: (0711) 3058 9311

Mail schrei­ben
Inter­net-Adres­se: www.vdaa.de

 
 

Scha­dens­er­satz- bzw. Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che gemäß § 15 AGG

 

1. Jeden­falls im Zusam­men­hang mit ande­ren Indi­zi­en kann der Umstand, dass ein Arbeit­neh­mer in einer Viel­zahl von Fäl­len Kla­gen auf Zah­lung von Scha­dens­er­satz bzw. Ent­schä­di­gung wegen behaup­te­ter Dis­kri­mi­nie­rung bei Stel­len­aus­schrei­bun­gen erho­ben hat, den Schluss recht­fer­ti­gen, dass eine ernsthaft…gemeinte Bewer­bung nicht vor­lag.

2. Sol­che ande­ren Indi­zi­en kön­nen dar­in zu sehen sein, dass ein Bewer­bungs­schrei­ben weit­ge­hend aus Text­bau­stei­nen zusam­men­ge­setzt ist, kei­ner­lei Aus­füh­run­gen dazu ent­hält, was den Bewer­ber gera­de an der aus­ge­schrie­be­nen Stel­le inter­es­siert, und kei­ne aus­sa­ge­kräf­ti­ge Dar­stel­lung des bis­he­ri­gen beruf­li­chen Wer­de­gangs des Bewer­bers ent­hält.

3. Lie­gen hin­rei­chen­de Indi­zi­en vor, die gegen eine ernst­haf­te Bewer­bungs­ab­sicht spre­chen, kom­men Scha­dens­er­satz- bzw. Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che gemäß § 15 AGG nicht in Betracht.

4. Ein auf die Gel­tend­ma­chung der­ar­ti­ger Ansprü­che gerich­te­ter Pro­zess­kos­ten­hil­fe­an­trag ist in sol­chen Fäl­len offen­sicht­lich mut­wil­lig.

Infor­ma­tio­nen:

 
 
 
 

Kon­takt

VDAA — Ver­band deut­scher Arbeits­rechts­An­wäl­te e.V.
Kron­prinz­str. 14
70173 Stutt­gart
Tele­fon: (0711) 3058 9320
Tele­fax: (0711) 3058 9311

Mail schrei­ben
Inter­net-Adres­se: www.vdaa.de

 
 

Scha­dens­er­satz- bzw. Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che gemäß § 15 AGG

 

1. Jeden­falls im Zusam­men­hang mit ande­ren Indi­zi­en kann der Umstand, dass ein Arbeit­neh­mer in einer Viel­zahl von Fäl­len Kla­gen auf Zah­lung von Scha­dens­er­satz bzw. Ent­schä­di­gung wegen behaup­te­ter Dis­kri­mi­nie­rung bei Stel­len­aus­schrei­bun­gen erho­ben hat, den Schluss recht­fer­ti­gen, dass eine ernsthaft…gemeinte Bewer­bung nicht vor­lag.

2. Sol­che ande­ren Indi­zi­en kön­nen dar­in zu sehen sein, dass ein Bewer­bungs­schrei­ben weit­ge­hend aus Text­bau­stei­nen zusam­men­ge­setzt ist, kei­ner­lei Aus­füh­run­gen dazu ent­hält, was den Bewer­ber gera­de an der aus­ge­schrie­be­nen Stel­le inter­es­siert, und kei­ne aus­sa­ge­kräf­ti­ge Dar­stel­lung des bis­he­ri­gen beruf­li­chen Wer­de­gangs des Bewer­bers ent­hält.

3. Lie­gen hin­rei­chen­de Indi­zi­en vor, die gegen eine ernst­haf­te Bewer­bungs­ab­sicht spre­chen, kom­men Scha­dens­er­satz- bzw. Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che gemäß § 15 AGG nicht in Betracht.

4. Ein auf die Gel­tend­ma­chung der­ar­ti­ger Ansprü­che gerich­te­ter Pro­zess­kos­ten­hil­fe­an­trag ist in sol­chen Fäl­len offen­sicht­lich mut­wil­lig.

Infor­ma­tio­nen:

 
 
 
 

Kon­takt

VDAA — Ver­band deut­scher Arbeits­rechts­An­wäl­te e.V.
Kron­prinz­str. 14
70173 Stutt­gart
Tele­fon: (0711) 3058 9320
Tele­fax: (0711) 3058 9311

Mail schrei­ben
Inter­net-Adres­se: www.vdaa.de

 
 

Scha­dens­er­satz- bzw. Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che gemäß § 15 AGG

 

1. Jeden­falls im Zusam­men­hang mit ande­ren Indi­zi­en kann der Umstand, dass ein Arbeit­neh­mer in einer Viel­zahl von Fäl­len Kla­gen auf Zah­lung von Scha­dens­er­satz bzw. Ent­schä­di­gung wegen behaup­te­ter Dis­kri­mi­nie­rung bei Stel­len­aus­schrei­bun­gen erho­ben hat, den Schluss recht­fer­ti­gen, dass eine ernsthaft…gemeinte Bewer­bung nicht vor­lag.

2. Sol­che ande­ren Indi­zi­en kön­nen dar­in zu sehen sein, dass ein Bewer­bungs­schrei­ben weit­ge­hend aus Text­bau­stei­nen zusam­men­ge­setzt ist, kei­ner­lei Aus­füh­run­gen dazu ent­hält, was den Bewer­ber gera­de an der aus­ge­schrie­be­nen Stel­le inter­es­siert, und kei­ne aus­sa­ge­kräf­ti­ge Dar­stel­lung des bis­he­ri­gen beruf­li­chen Wer­de­gangs des Bewer­bers ent­hält.

3. Lie­gen hin­rei­chen­de Indi­zi­en vor, die gegen eine ernst­haf­te Bewer­bungs­ab­sicht spre­chen, kom­men Scha­dens­er­satz- bzw. Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che gemäß § 15 AGG nicht in Betracht.

4. Ein auf die Gel­tend­ma­chung der­ar­ti­ger Ansprü­che gerich­te­ter Pro­zess­kos­ten­hil­fe­an­trag ist in sol­chen Fäl­len offen­sicht­lich mut­wil­lig.

Infor­ma­tio­nen: