Ruhen des Arbeitsver­hält­niss­es