Die Suche nach einem nicht vom Direk­ti­ons­recht gedeck­ten Boden­ar­beits­platz setzt die Zustim­mung des Arbeit­neh­mers zu den dann gel­ten­den geän­der­ten tarif­ver­trag­li­chen Regeln und die Bereit­schaft zur tarif­ge­rech­ten Ver­gü­tung nach BodenTV zu arbei­ten vor­aus.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/arbgs/koeln/lag_koeln/j2018/2_Sa_704_17_Urteil_20180528.html