Ein­zel­fall­ent­schei­dung zu einer Unwirk­sam­keit einer Kün­di­gung “wegen Betriebs­über­gang” gemäß § 613 a Abs. 4 BGB (vor­lie­gend ver­neint, weil es zum Zeit­punkt des Aus­spruchs der Kün­di­gung an greif­ba­ren, objek­ti­ven Umstän­den für einen nach Ablauf der Kün­di­gungs­frist erfolg­ten Betriebs­über­gang fehl­te (vgl. BAG 19.05.1988 — 2 AZR 596/87 -).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/arbgs/koeln/lag_koeln/j2018/4_Sa_354_17_Urteil_20180119.html