1. Die Über­tra­gung einer Füh­rungs­funk­ti­on in einer Matrix­struk­tur kann eine Ein­stel­lung i.S.v. § 99 Abs. 1 Satz 1 BetrVG sein. Dabei ist nicht erfor­der­lich, dass die Matrix­struk­tur einen Kon­zern betrifft und unter­neh­mens­über­grei­fend aus­ge­stal­tet ist. Eine Ein­stel­lung i.S.v. § 99 Abs. 1 Satz 1 BetrVG kann auch bei betriebs­über­grei­fen­der Matrix­struk­tur inner­halb eines Unter­neh­mens gege­ben sein.

2. Für die per­so­nel­le Ein­zel­maß­nah­me der Ein­stel­lung ist auch bei einer Matrix­struk­tur regel­mä­ßig der ört­li­che Betriebs­rat zustän­dig.

3. Zur Fra­ge der Stel­len­aus­schrei­bung gemäß § 93 BetrVG in einer Matrix­struk­tur.