Eine Nicht­ver­län­ge­rungs­mit­tei­lung gegen­über einem Bal­lett­mit­glied des Fried­rich­stadt­pa­las­tes ist nur dann wegen unzu­läs­si­ger Rechts­aus­übung unwirk­sam, wenn sie allein aus dem Grund aus­ge­spro­chen wird, den Ein­tritt erhöh­ten Bestands­schut­zes zu ver­hin­dern.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/portal/t/izz/bs/10/page/sammlung.psml?doc.hl=1&doc.id=JURE180017474&documentnumber=1&numberofresults=1079&doctyp=juris-r&showdoccase=1&doc.part=K&paramfromHL=true#focuspoint