Bietet ein Arbeit­ge­ber einem unter­lege­nen Bewer­ber einen Arbeitsver­trag entsprechend der aus­geschriebe­nen Stelle an, kann das Rechtss­chutzbedürf­nis für ein einst­weiliges Ver­fü­gungsver­fahren auf Unter­sa­gung der Stel­lenbe­set­zung ent­fall­en.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brande…