Eine Ungle­ich­be­hand­lung bei der Stufen­zuord­nung zwis­chen neu eingestell­ten und langjährig beschäftigten Mitar­beit­ern kann bei ein­er Neuregelung des Tar­ifver­trags gerecht­fer­tigt sein, um qual­i­fizierte Arbeit­nehmer mit Beruf­ser­fahrung zu gewin­nen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/arbgs/duesseldor…