Ruhen des Arbeits­ver­hält­nis­ses